H.E.L.P.

Was H.E.L.P. erreichen will:

  • Steigerung der Produktivität – auch durch Einsatz nachhaltiger Anbaumethoden

  • Vermittlung betriebswirtschaftlicher Grundkenntnisse

  • Förderung wirtschaftlicher Initiative, gerade auch von Frauen

  • Erleichterung des Zugangs zu seriösen Finanzierungsmöglichkeiten, um Investitionen zu ermöglichen

  • Verbesserung des Hygienestandards und des Arbeitsschutzes

  • Anhebung des Bildungsstandes und Eröffnung einer Perspektive für die nächste Generation


     

Hier wird Hilfe gebraucht!

Santa Bárbara ist die älteste Kaffeeregion in Honduras. Das Klima begünstigt den Anbau, aber die hügelige bis gebirgige Landschaft macht ihn auch mühsam und aufwendig. Die Infrastruktur ist schwach entwickelt und viele Kaffeepflanzen sind überaltert und ertragsschwach.

So ist Santa Bárbara die Kaffeeregion mit dem niedrigsten Produktivitätsgrad und eine der ärmsten in Honduras. Der Kaffeeanbau findet durchgängig in kleinen bäuerlichen Familienbetrieben statt.